Bücher, die die Welt bewegen
Meine Bücherwelt Leseratte(n) hier

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   meine Homepage
   hauptblog



http://myblog.de/books

Gratis bloggen bei
myblog.de





Donna W. Cross - Die P?pstin

Johanna, ein junges M?dchen mit hervorragenden GEistesgaben, w?chst im Frankenreich des 9. Jahrhunderts heran. Als Tochter eines strenggl?ubigen VAters und einer heidnischen Mutter gelingt ihr, was allen M?dchen im Mittelalter verwehrt blieb: Sie erh?lt eine fundierte heilkundliche und philosophische Ausbildung. Doch Johanna wei?, dass ihr als Frau die letzten Tore der WEisheit verschlossen bleiben, ja dass sie kaum ?berleben wird. Als M?nch verkleidet tritt sie zun?chst ins Kloster Fulda ein und macht sich Jahre sp?ter auf den Weg nach Rom. Dort gelangt sie als Leibarzt des Papstes innerhalb kurzer Zeit zu gro?er Ber?hmtheit. Und schlie?lich ist sie es selbst, die die Geschicke der katholischen Kirche leitet: Als Papst Johannes Anglicus besteigt sie den p?pstlichen Thron.

*****

So, auf Wunsch meiner Mutter hab ich das Buch jetzt auch mal gelesen, weil es ja irgendwie jeder schonmal gelesen hat.
Es war wirklich gut, spannend gemacht und erschreckend, was damals alles abgegangen ist... aber das wu?te ich vorher auch schon alles.
Es hat mich also nicht sooo umgehauen, wie es mich h?tte umhauen sollen.

Mein Problem ist jetzt: Ich wei? nicht, was ich als n?chstes lesen soll. Mich hat lange kein Buch mehr "umgehauen" und ich hab auch keine Idee welches es tun k?nnte.
Ich t?t gern eins von den beiden letzt erschienenen von Tad Williams lesen, aber das ist Hardcover und ich hasse Hardcover!
5.12.05 08:27


Eric-Emmanuel Schmitt - Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

Manchmal klaut Moses, der in Paris lebt, Konserven im Laden von Monsieur Ibrahim und glaubt, dass dieser nichts merkt. Doch der hat den j?dischen Jungen schon l?ngst durschaut. Denn Monsieru Ibrahim, der f?r alle nur "der Araber an er Ecke" ist, sieht mehr als andere. Er ist ein verschmitzter Weiser, der viele Geheimnisse kennt - auch die des Gl?cks und des L?chelns.

*****

Echt ein sch?nes Buch ?ber das L?cheln und das Gl?ck, bzw. wie das alles zusammenh?ngt
6.12.05 14:20


Christian Ankowitsch - Dr. Ankowitschs kleines Konversationslexikon

In welchem Land ist die 17 eine Ungl?ckszahl?
Wie hoch ist die Lebenserwartung der wichtigsten Haustiere?
Wie viele deutsche W?rter enden auf "nf"?
Wie lauten die Grundfragen der Kantischen Philosophie?
Und vor allem: Wie hei?en die vier romischen Lager um das Dorf von Asterix und Obelix?

Sie ahnen es schon:
All das - und noch viel, viel mehr - findet man in Dr. Ankowitschs Kleinem Konversationslexikon. Wer es seinmal f?r sich entdeckt hat, wird sich nur eines fragen, n?mlich: WIeso steht das nicht schon seit JAhren in meiner Privatbibliothek?


*****

Ich dachte, dass "Schotts Sammelsurium" nichts toppen k?nnte in dem Bereich, aber das Konversationslexikon hats geschafft.
Es ist wirklich alles drin, was man irgendwie braucht und auch nicht braucht.
Es war so zusagen meine "Klolekt?re" der letzten paar Tage und ich h?tte es noch ewig weiterlesen k?nnen
18.12.05 11:10


Christopher Paolini - ERAGON / Das Verm?chtnis der Drachenreiter

?ber Nacht wird der junge Eragon in eine schicksalhafte Welt voller Magie und dunkler M?chte geworfen. Elfen, Zwerge und Monster bev?lkern Alagaesia, dessen grenzenlos grausamer Herrscher das Volk unterjocht. Mit nichta sl einem Schwert und den Ratschl?gen seines Lehrmeisters Brom stellt sich Eragon dem Kampf gegen das B?se. An seiner Seite Saphira, ein junger blauer Drache. Wird Eragon das Erbe der legend?ren Drachenreiter antreten k?nnen?
Das Schicksal aller liegt in seiner Hand...

*****

WOW... super Fantasybuch. Es kommt zwar nicht an Otherland und/oder Herr der Ringe und/oder Harry Potter ran... aber es ist nur ganz knapp hinter den 3en.
Schade, dass das zweite Band nur Hardcover zu haben ist... sonst w?re es l?ngst meins
19.12.05 14:31


Ken Follett - Der dritte Zwilling

Dr. Jeannie Ferrami, eine junge, ehrgeizige Psychologieprofessorin, trifft im Verlauf ihrer Forschungen auf zwei junge M?nner, die sich in allem aufs Haar zu gleichen scheinen. Der eine, Steve Logan, ist ein Mann, den sie lieben k?nnte. Der andere sitzt als M?rder im Gef?ngnis. Da wird Steve eines schrecklichen Verbrechens bezichtigt - und eindeutig als T?ter identifiziert. Aber Steve schw?rt, dass er unschuldig ist. Gibt es noch einen dritten Zwilling?

*****

WOW WOW WOW
Ich hab lang schon kein soooooooooooooo gutes Buch mehr gelesen. Ich konnte jetzt heute gar net mehr aufh?ren und bin froh, etwas Zeit gefunden zu haben.
WOW WOW WOW.... ich sollte ?fter in den Keller gehen und mir da B?cher zum lesen holen *fg*
24.12.05 15:12


Mich O'Hare - Was macht die M?cke beim Wolkenbruch?

Was macht eine M?che bei einem wirklich shcweren Wolkenbruch? Warum kr?hen H?hne fast immer am Morgen? Und wieso sind Eier eif?rmig? Unsere Welt ist voller kleiner R?tsel, ?ber die die Menschen staunen. F?r alle, die solche Fragen bewegen, hat die ber?hmte englische Zeitschrift "New Scientist" eine Seite eingerichtet. Dort antworten Leser auf Leserfragen aus aller Welt. Der Herausgeber hat die skurrilsten und hintergr?ndigsten Fragen und Antworten herausgesucht. Es gibt jede Menge zu staunen und zu lernen!

*****

Wie der letzte Satz schon sagt "Es gibt jede Menge (...) zu lernen" ... ja... und zwar erstmal ordentliche Kenntnisse in Bio, Chemie, Phsyik... ich habe bei vielen Antworten nur Bahnhof verstanden, weil die mit Fachbegriffen nur so um sich gefeuert haben.
Schade... echt schade. Die Fragen waren echt interessant und auf einige h?tte ich gerne die Antwort gewu?t... von ein paar wei? ich die Antwort auch jetzt, aber bei vielen Dingen lautete bei mir die Antwort "Bahnhof"
27.12.05 23:22





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung